VITA COACHING PLUS

   Dein persönlicher Weg zu entspanntem Erfolg
                                                              

Blog


anzeigen:  Gesamt / Zusammenfassung

Erfolg oder Ausreden..

Gepostet am 1. Mai 2019 um 4:00 Comments Kommentare (6)




Erfolg oder Ausreden. Du hast die Wahl!

Mein Tipp wie du dein Innerstes von Ausreden befreist und ERFOLGREICH wirst.


In der Vergangenheit musste ich immer wieder feststellen, dass ich mir ambitiöse Ziele setzte und irgend Etwas in meinem Inneren den Weg zum Erfolg erschwerte oder gar sabotierte. Meine Ziele erreichte ich zwar schon, aber mit sehr viel Anstrengung.

Plötzlich erkannte ich, dass es meine innere Stimme war, die mich immer wieder ablenkte und sabotierte und dies war mir bis zu dem Zeitpunkt gar nicht wirklich bewusst.


Da flackerte bei mir folgende Frage auf:


Warum schleichen sich denn auf dem Weg zum Erfolg immer wieder Ausreden und Sabotagegedanken ein?


Mit dieser Frage habe ich mich sehr intensiv beschäftigt und möchte dir meine Gedanken und Feststellungen dazu weitergeben.

Sicherlich kennst du das auch, diese fiese innere Stimme die dir sagt:

"Ich hab keine Zeit"

"Das klappt sowieso nicht"

"Es lohnt sich gar nicht"

"Das kannst du (noch) nicht"

"Das ist zu gross für dich"

"Wie soll das gehen?"

oder, oder, oder.... Ausreden über Ausreden...


Diese innere Stimme ist dein Unterbewusstsein, welche vehement versucht, dich von deinem Vorhaben abzuhalten.  Denn du versuchst gerade neue Wege zu gehen und da macht dein Unterbewusstsein nicht mit und gibt Gegensteuer. Es versucht dich immer wieder auf deine alten, bekannte Pfade zu führen und möchte dir einreden, den Weg zu gehen, den du schon immer gegangen bist. 

Ich erkannte, wenn ich ganz bewusst dieser inneren Stimme zuhörte und mich entschied keine Ausreden mehr zu haben und den Weg meines Erfolges klar vor meinem inneren Auge erscheinen zu lassen, etwas Magisches passiert ...

Plötzlich begann ich festen Schrittes meinen Weg zu gehen, Schritt für Schritt und erschuf mir dadurch ein neues Bewusstsein.  Ich gab meinem Unterbewusstsein kein Futter mehr um auf der "alten Spur" zu bleiben.

Selbstsabotage und Ausreden hatten ausgedient. 

Das war für mich das Schlüsselerlebnis.

Ich musste also lernen meine Gedanken, meinem Ziel unterzuordnen und mein Denkmuster zu ändern, sowie Erfolgsgedanken zu denken. Ich musste beginnen meinen Erfolg zu fühlen, zu sehen, zu hören und zu vertrauen. Der Moment in welchem ich realisierst habe, dass hinter meinen Ausreden, meine Aengste und Zweifel steckten - mein ganzes Sabotageprogramm - und ich beharrlich begonnen habe mein Bewusstsein auf erfolgreiches Denken und Handeln zu richten, genau da, begann die Magie der Erfüllung!


Die Erfahrung der Erfüllung ist echte Magie, wenn allmählich dein neues Bewusstsein erwacht und sich ERFOLG manifestiert.

Auf dem Weg dorthin empfehle ich dir wachsam gegenüber deinen Gedanken zu bleiben, insbesondere, wenn du neue Wege gehst.

Du brauchst einen klaren Plan und eine klare Vorstellung über den Weg den du gehen willst, denn damit erschaffst du ein neues Erfolgsbewusstsein welches dir hilft, Ausreden sofort zu entlarfen. Je klarer dein Plan und deine Vorstellungskraft umso eindrücklicher wird die Energie des Erfolgs.


Ich begann sehr aufmerksam meine Gedanken zu meinem Thema zu beobachten und sofort Korrekturen anzubringen, wenn sie sich von meinem ZIEL entfernten.


Umso klarer du deinen Plan in dein Bewusstsein holst um so klarer wird sich für dich der Weg dorthin entfalten. Du wirst viel schneller bemerken, wenn Ausreden und negative Gedanken versuchen dich davon abzuhalten. 


Dieses neue Erfolgs-Bewusstseins kannst auch du dir aneignen um unerschrocken und angstfrei den Weg des Erfolges zu gehen.

Denn Erfolg ist auch eine Folge des Vertrauens in dich selbst.

Wenn du viele Sabotage-Programme in dir trägst, kannst du dir auch Unterstützung holen und den Prozess deutlich abkürzen. 

Ich habe festgestellt, dass es einen wesentlichen Unterschied macht, wenn ich mir erlaube voller Vertrauen erfolgreich zu sein.

Mit dieser geistigen Ausrichtung ist Erfolg eine Folge meiner positiven Energie.


Probiere es einfach aus und beginne dein neues Projekt mit einem neuen Erfolgsbewusstsein und ich bin mir sicher, du wirst ERFOLGSGESCHICHTE schreiben.


Ich freue mich, von deiner Geschichte zu hören oder zu lesen. Schreibe sie mir gerne in die Kommentare.


Herzliche Grüsse

Elena










Den Schein zu wahren macht müde...

Gepostet am 19. November 2018 um 6:55 Comments Kommentare (0)


Den Schein wahren macht müde…

- von Mensch zu Mensch -

Der etwas andere BLOG für Führungskräfte


Energievoll leben anstatt auszubrennen bedeutet den eigenen Bedürfnissen und Gefühlen Platz einzuräumen. Im Alltag werden wir ständig von Wünschen und Anforderungen bombardiert und sind bestrebt dem beruflichen und gesellschaftlichen Druck Stand zu halten.

Aber gibt es denn eine Möglichkeit Beruf- und Privatleben trotz riesen Herausforderungen so zu gestalten, dass wir uns lebendig, kraftvoll und inspiriert fühlen?

Die Antwort ist JA. Aber sie ist an die Bedingung geknüpft, dass wir Verantwortung für uns selbst übernehmen und ehrlich mit unserer Wahrheit umgehen. Es bedingt, dass wir unsere Werte in unsere Entscheidungen einbeziehen.

Ist das nun einfach oder schwierig?

Das ist die zentrale Frage. Es kommt darauf an, wie wir mit unseren Werten, Wünschen, Erwartungen und Herausforderungen umgehen und welchem Gedankenkarusell wir innerlich folgen. Nähren wir unsere Gedanken an gutes Gelingen oder nähren wir eher unser Befürchtungen und Sorgen?

Wenn Sie den ganzen Tag bestrebt sind den Schein zu wahren, viel Kraft aufwenden damit Ihre Befürchtungen und Aengste von anderen Menschen nicht bemerkt werden, dann ist es für Sie eher schwierig in Ihrer Kraft zu bleiben und Ihre Energie auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu richten.

Leichter wird es von Tag zu Tag, wenn Sie beginnen konsequent auf die Botschaft Ihrer Gefühle zu achten und diese in die täglichen Entscheidungen als Hilfe und Wegweiser einfliessen lassen. Ihre Gefühle bescheren Ihnen auch bestimmte Körpergefühle welche Ihnen klare Anzeichen liefern ob Sie in die richtige Richtung laufen.

Viele Menschen stellen aber Ihre Entscheidungen nicht in Frage und trennen sich somit vom grossen Ganzen. Diese Trennung ist die Schnittstelle für zukünftige Probleme. Denn wenn Sie zu lange in die falsche Richtung laufen, wird sich Ihnen eines Tages eine riesige Hürde in den Weg stellen, die Sie zwingen wird inne zu halten. Diese Hürde kann sich in Form einer Krankheit, Unfall, Kündigung, Trennung oder sonstiges in ihrem Leben zeigen. Dies passiert nicht um Sie zu bestrafen, sondern um Ihnen nochmals die Chance zu geben die Richtung zu ändern. Oftmals wollen wir die Signale im Vorfeld nicht sehen und hören.

Fazit

Wenn Sie feststellen, dass Sie in einem oder mehreren Lebensbereichen viel zu viel Energie aufwenden müssen um etwas Scheinen zu lassen, was Ihnen gar nicht entspricht, dann können Sie jetzt die Entscheidung treffen das Leben zu verändern und Ihre Energie in die richtige Richtung zu lenken. Wenn Sie jetzt beginnen Ihren innersten Überzeugungen zu folgen und dementsprechend Ihr Leben anpassen, haben Sie zwar viel innere Arbeit vor sich, aber auch die Aussicht auf ein authentisches und erfülltes Leben. Ein Leben im Einklang mit Ihren Wünschen und Bedürfnisse hilft Ihnen berufliche, wie auch private Herausforderungen gelassen und gesund zu meistern.

Authentisch zu leben heisst keineswegs irgendeine ultimative Wahrheit zu leben, sondern im jetzigen Moment die Wahrheit zu leben welche Sie für sich im jetzigen Moment anerkennen und fühlen können. Dazu können Sie beginnen ein Verhalten an den Tag zu legen, welches Ihre innere Wahrheit widerspiegelt.

Alle Dinge im Leben können auf positive oder negative Weise angegangen werden.

Entscheidend ist die Lösung oder das Resultat welches Sie anstreben. Wenn Sie ein bestimmtes Resultat anstreben ist es sinnvoll auch Ihre Handlungen der Lösung entsprechend zu unterwerfen und Sie werden merken, dass Sie dadurch automatisch in die richtige Richtung laufen. Damit können Sie jetzt gleich beginnen!

Wenn Sie jedoch stets angepasst und ferngesteuert dem gesellschaftlichen Druck folgend durchs Leben gehen, verlieren Sie Ihren eigenen Weg aus den Augen und entfernen sich unweigerlich von sich selbst. Natürlich ist es nicht immer einfach Nein zu sagen oder innerhalb einer Struktur konsequent sich selbst treu zu bleiben, aber wenn Sie jeden Tag ein wenig mehr Ihre Haltung und Ihr Handeln Ihren innersten Überzeugungen unterwerfen, werden Sie zu einem Magnet und Vorbild für andere Menschen.

Probieren Sie es aus und beginnen Sie Ihre eigene Authentizität zu leben indem Sie alle Dinge bewusst und mit Freude angehen. Wenn Sie Ihre eigene Authentizität gefunden haben sind Sie befreit vom Bedürfnis andere zu beeindrucken, Sie lassen sich nicht mehr einschüchtern und gehen kraftvoll den Weg Ihrer innersten Überzeugungen. An diesem Punkt angelangt passiert alles auf natürliche Weise und fühlt sich ganz leicht und gut an.

Dieser Weg ist zweifellos mit vielen emotionalen Herausforderungen verbunden. Aber wenn Sie bereit sind diesen Weg zu gehen, dann sind Sie in der Lage sich positiv zu entwickeln und Ihr volles Potential zu leben.

In meiner Arbeit mit Menschen erlebe ich immer wieder dieses Wunder der Transformation, welches sich schlecht beschreiben lässt, es kann nur erfahren werden.

Genau diese Glücks- und Erfolgs-Erfahrung wünsche ich Ihnen von Herzen.

Herzlichst

Ihre Elena Uebelhardt


So gelingt gute Führung

Gepostet am 7. November 2018 um 9:40 Comments Kommentare (0)




So gelingt gute Führung

– von Mensch zu Mensch -

Der etwas andere BLOG für Führungskräfte


Haben Sie sich schon einmal überlegt, was den Unterschied in guter Führung macht? Als Unternehmer tragen Sie die Verantwortung für Ihr Unternehmen, als Führungskraft für einen Teilbereich. Auf jeden Fall haben Sie es mit Menschen zu tun, welche bewusst oder unbewusst durch Ihren Führungsstil unterschiedliche Resultate erzielen. In meinem Beitrag geht es mir nicht darum die verschiedenen Führungsstile miteinander zu vergleichen, sondern es geht mir um Sie als Person, denn die Person die Sie sind zeigt sich in der Art wie Sie Ihr Team oder Ihr Unternehmen und Ihr Leben führen.

Wo beginnt gute Führung?

In den vielen Jahren meines Wirkens in der Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften habe ich festgestellt, dass die eine Sache den Unterschied macht. Gute Führung beginnt in Ihrem Inneren. Es ist entscheidend wie bewusst Sie mit sich selbst und Ihren Berufs- und Lebens-Themen umgehen und wie gut Sie sich selbst mögen. Die Art und Weise wie Sie Ihren inneren Dialog führen, entscheidet auch über Ihr Verhalten gegenüber Ihren Mitmenschen, Ihren Mitarbeiter, Ihren Kunden und nicht zuletzt Ihrem persönlichen Umfeld von Familie und Freunde.

Das Bewusstsein der Führung und gute Beziehungen entscheidet alles.

Wenn Sie zu sich selbst eine gute Beziehung führen und Ihre Stärken, sowie Ihre Schwächen kennen und akzeptieren, schaffen Sie Raum für Empathie und Verständnis für andere. Auf diese Weise sind Sie in der Lage Ihre Mitarbeiter da abzuholen, wo diese Menschen gerade mit ihrem Bewusstsein stehen und können intuitiv eingreifen und die Richtung vorgeben und zielführend lenken.

Durch das Bewusstsein für menschliche Zusammenhänge und den intuitiven Einbezug in Ihre Führung, werden Sie mit grosser Wahrscheinlichkeit Ihr Team mit Leichtigkeit führen können und bessere Resultate erzielen als eine Führungskraft, welche viele innere Zweifel und Ängste hegt und mit sich und der Welt die ihn umgibt hadert.

Eine gute Beziehung zu allem was Sie umgibt ist matchentscheidend.

Wenn Sie zu den Menschen gehören, welche die Aufmerksamkeit auf das Gelingen einer Sache lenken, auch wenn es Hindernisse zu überwinden gibt und die Verantwortung für das erwünschte Ziel auch bereit sind zu tragen, dann sind Sie in der Lage gute Beziehungen zu fördern und Ihr Team zu Höchstleistungen zu motivieren ohne zwingend den Leistungsdruck zu erhöhen. Eine solche Haltung ist vor allem in Kleinunternehmen förderlich, weil das Zusammenwirken der Führungsenergie särker und direkter wahrnehmbarer ist und dadurch grösserer Bedeutung zugemessen werden muss. In einem Kleinunternehmen ist die Führungskultur des Unternehmens besonders wichtig und wird zum ausschlaggebenden Faktor für den Betriebserfolg.

Heutzutage kommt es in der Führung vor allem darauf an, in der Lage zu sein, zukunftsorientiert zu denken und zu agieren.

Das heisst, ganz bewusst – im Einklang mit der Zukunft – zu sein. Dazu ist ein gesunder und intuitiver Umgang mit den Umständen notwendig. Sich schnell und intuitiv neuer Gesetzmässigkeiten und Umstände im Unternehmen anpassen zu können ist eine Grundvoraussetzung für gute Führung. Um dies zu erlangen müssen Sie in der Lage sein sich selbst gut zu führen. Das heisst, Sie sollten in der Lage sein, all Ihre vergangenen Erfahrungen, welche auf Angst, Zweifel oder Unsicherheit basieren los zu lassen und sich gleichzeitig auf neue noch nicht vollends erprobte Strategien einzulassen.

Der Verstand stützt sich immer auf Erfahrungen.

Der menschliche Verstand stützt sich immer auf gemachte Erfahrungen. Die Erfahrungen sind aber immer Erkenntnisse aus der Vergangenheit, die wir Menschen in unserem Unterbewusstsein gespeichert haben und wenn wir aus der Vergangenheit heraus unser Unternehmen oder unser Team führen, erhalten wir zwangsläufig dieselben Resultate wie in der Vergangenheit. Die grosse Herausforderung für Sie als Führungskraft wird es sein, die Zukunft zu fühlen und zu sehen um die daraus resultierenden Entscheidungen mutig zu treffen, denn die Welt ist zur Zeit einem extremen Wandel ausgesetzt und vieles was über Jahrzehnte als einen sicheren Wert galt wird sich in Zukunft verändern und niemand weiss so genau welche neuen Formen der Zusammenarbeit entstehen werden, geschweige welche neue Berufe daraus resultieren.

Wollen Unternehmen und Ihre Führungskräfte innovativ und zukunftsorientiert führen, ist es unabdingbar sich selbst von allem vergangenem zu lösen und durch Selbsterkenntnis und Selbstliebe die eigenen Misserfolge loszulassen. Selbstliebe heilt die vergangenen Misserfolge. Darunter verstehe ich nicht zwingend gravierende Ereignisse, sondern Ereignisse, welche Sie als Mensch beschäftigen und prägen.

Als Führungskraft fragen Sie sich vielleicht jetzt gerade was Selbstliebe mit Erfolg zu tun hat?

Selbstliebe hat sehr viel damit zu tun. Ich will Ihnen den Zusammenhang anhand eines Beispiels erläutern:

Nehmen wir an, Sie sind Unternehmer und haben sich in der Vergangenheit einen für Sie unverzeihbaren Fehler geleistet. Auch hier muss es sich nicht zwingend um etwas Gravierendes handeln, aber etwas das Sie persönlich als relevant bezeichnen und sich dafür bewusst oder unbewusst Vorwürfe machen. Diese Fehlentscheidung nagt noch immer an Ihnen und hat Ihr Selbstvertrauen mehr angekratzt, als Sie sich eingestehen wollen. Unbewusst haben Sie sich auch in der Führung seither verändert und sind nicht mehr so selbstsicher wie vor diesem einen Ereignis und treffen auch nicht mehr so rasch und unbeschwert Ihre Entscheidungen, obwohl Sie natürlich nach wie vor tagtäglich mit sehr vielen Entscheidungen konfrontiert sind, aber die Art und Weise wie Sie das tun hat sich vielleicht unmerklich geändert.

Was schliessen Sie daraus?

Glauben Sie mir, es kommt öfters vor als Sie glauben, dass genau an diesem Punkt Unternehmer und Führungskräfte scheitern.

Es ist eminent wichtig, sich diese Unzulänglichkeit einzugestehen und sich von den emotionalen Konsequenzen der Fehlentscheidung zu trennen. Genau da kommt die Selbstliebe ins Spiel. Denn wenn Sie sich nicht akzeptieren und annehmen können, trotz dieses Fehlgriffes, dann kommt Ihre innere Welt arg ins Wanken. Diese Tatsache ist Ihnen möglicherweise gar nicht wirklich bewusst, weil es sich hier um einen Prozess handelt, der auf der unbewussten Ebene wirkt.

Bedenken Sie, dass alle Umstände, die Sie umgeben durch Ihre Überzeugungen geschaffen werden und da ist es einfach zu erkennen, dass gute Führung nur gelingen kann, wenn Ihre innersten Überzeugungen mit Ihren Zielen übereinstimmen.

Führen Sie eine gute Beziehung zu sich selbst wird die Führung Ihres Unternehmens oder Ihres Teams, leicht, erfolgreich und wertschätzend.

Setzen Sie noch heute die richtigen Ursachen für Ihren zukünftigen Erfolg, lösen Sie sich von ungünstigen Identifikationen und erfreuen Sie sich an der Verwirklichung Ihrer Ziele.

Ich wünsche Ihnen Durchhaltevermögen, gute Beziehungen, Freude und Leichtigkeit für Ihr Unternehmen, Ihr Team und nicht zuletzt für Ihre Familie.

Herzliche Grüsse

Ihre Elena Uebelhardt




Gib niemals auf deinen Lebenswunsch zu träumen

Gepostet am 24. Oktober 2018 um 10:15 Comments Kommentare (1)

GIB NIEMALS AUF DEINEN HERZENSWUNSCH ZU TRÄUMEN

Herzenswünsche

Jeder von uns hat tief in sich einen oder mehrere Wünsche die dem eigenen Leben eine ganz besonderen Sinn geben würden. Ab und zu macht es Sinn, sich diese Wünsche in Erinnerung zu rufen, damit sie nicht vergessen werden. Herzenswünsche sind dazu da uns an den Sinn unseres Daseins zu erinnern und wenn wir sie immer wieder nähren mit unseren Gedanken und mit dem guten Gefühl das sich einstellt, bei der Vorstellung - der Wunsch - wäre bereits in Erfüllung gegangen. Wenn du versuchst deinem Wunsch die Farben und Gefühle zu geben, welche dir die Erfüllung bringen würde, dann, ja dann kommst du ihm immer ein Stück näher.

Die innere Schatzkammer

Ich habe es schon oft erlebt, weil ich eine Träumerin bin und weil ich meine Herzenswünsche wie ein kleines Kind immer wieder aus meiner inneren Schatzkammer heraushole, dass sie sich plötzlich wie von Zauberhand in mein Leben stellten. Als kleines Kind zum Beispiel, war es meinen Eltern und meinem Umfeld aufgefallen, dass ich Dinge warnahm, welche sie alle nicht sehen konnten und sie baten mich immer wieder mit diesem dummen Zeugs da aufzuhören, was dazu führte, dass ich meinem Umfeld nicht mehr erzählte, was ich gerade sah und warnahm. Ich begann es meinem Teddy zu erzählen bis ich gross genug war und es komisch fand meine Geschichten meinem Teddy zu erzählen und so begrub ich eine zeitlang meinen Lebenswunsch.

Doch im Laufe des Lebens und nach vielen Irrwegen, platzte mein Lebenswunsch immer wieder in mein Leben und brachte mich jeweils arg ins Chaos. So kam es vor, dass ich plötzlich den Job wechselte oder gar mein ganzes Leben umstellte und in eine ganz andere Gegend zog. Heute weiss ich, dass ich diese äusserlichen Veränderungen benutzte um mich von meiner eigentlichen Lebensaufgabe zu drücken. Und so passierte es viele "Unwetter" und "Stürme" später, dass ich plötzlich eines Morgens aufstand, mich an meinen Laptop setzte und meine Homepage kreiierte.

Berufung/Lebensaufgabe

So ist mein Herzensbusiness VITA COACHING PLUS geboren, welches auch meinen grössten Herzenswunsch verkörpert. Ich wusste schon von klein auf, dass ich etwas im Leben tun wollte um Menschen zu unterstützen in ihre Kraft zu kommen. Menschen mut zu machen, das zu tun, was ihnen wirklich entspricht und sich von allem zu lösen, was ihnen nicht gut tut. Aber zuerst musste ich mir selbst beweisen, soviel Mut zu haben um meinen gut bezahlten Job hinzuschmeissen und das zu tun, was ich am besten konnte und wozu ich berufen war. Zuerst musste ich alle alten Rollen ablegen und lernen auf mein Innerstes zu horchen und das was ich mir von Herzen wünschte auch in mein Leben zu ziehen. Ich musste lernen, wie man alte Verletzungen los wird und sich stark macht für neue Abenteuer, auch wenn das Umfeld mich nicht verstehen konnte. Ich durfte in dieser Zeit viel lernen, gestalten und entwickeln. Das gelernte und erprobte gebe ich heute den Menschen die mich aufsuchen weiter.

Dankbarkeit

Ich musste lernen zu meiner Gabe zu stehen und bin heute für jede einzelne Lektion dankbar. Ich bin auch dankbar dafür, dass ich meinen inneren Schatz immer gehütet habe, an ihn geglaubt habe und ihn mir von niemandem zerstören liess.

Warum erzähle ich dir das?

Weil du sicherlich ganz verborgen in dir selbst auch so eine Geschichte mit dir herumträgst, dich aber nicht traust sie zu leben. Um sie zu leben müsstest du wahrscheinlich viele Dinge in deinem jetzigen Leben ändern und das kann dir Angst machen. Das verstehe ich absolut. Was ich dir aber ans Herzen legen möchte ist, dass du deinen Traum, deinen Wunsch nicht vergisst, sondern ihn nährst und bunt anmalst, damit er Kraft bekommt und zum richtigen Zeitpunkt zum Leben erweckt werden kann, vorausgesetzt du kannst dir vorstellen, dass dein Traum Wirklichkeit wird. 

Ich wünsche dir viele bunte und schöne Träume und die Kraft deinen ganz persönlichen und eigenen Weg zu gehen.

Herzlichst Deine Elena



Rss_feed